Das Cortijo


La Mariscala, eine tiefe Spur in der Geschichte des Pferdes von Jerez.

La Mariscala, ein emblematisches Bauernhaus der Familie Guerrero, Winzer und Landwirte, die im 19. Jahrhundert die wichtigsten Züchter spanischer Pferde in der Welt waren und die Geschichte des Pferdes in Jerez tief geprägt haben.

Auf seinem Hof in Mariscala, der sich der Pferdezucht widmete, hatten Ramón Guerrero und seine Familie 400 Zuchtstuten und gewannen viele Preise und Auszeichnungen für diese Tätigkeit.

La Mariscala ist ein familiäres Landhaus, ein Ort, an dem sich die Familie Guerrero seit mehreren Generationen trifft und vergnügt, was es zu einem magischen Ort macht, dank seiner Umgebung und der Vielfalt der Räume, die das Landhaus bietet. Es ist ein ideales Haus, um es zu teilen oder um absolute Privatsphäre inmitten der Natur zu genießen.

Das 2008 renovierte Landhaus verfügt über 7 großzügig bemessene Doppelzimmer mit hohen Decken und ist in einem hervorragenden Zustand. Es beherbergt verschiedene Salons und Speisesäle. Schwimmbad und Paddle-Tennisplatz in einem großen Garten. Das Esszimmer ist vom Haupthaus getrennt. Das Amasijo-Haus, in dem einst Brot geknetet und gebacken wurde. Stallungen, Sattelkammer und Erholungsraum. Es hat eine Ausdehnung von 315 Hektar Landwirtschaft und 36 Hektar Olivenhain zum Spazierengehen inmitten der Natur.

Machen Sie Ihre Reservierung

Machen Sie Ihre Reservierung und genießen Sie ein einzigartiges Erlebnis im Cortijo La Mariscala

Machen Sie Ihre Reservierung